Überspringen und zum Inhalt gehen →

Bundesverband Crowdfunding Posts

Quartalszahlen für Q1-Q3/2017: Verbandsmitglieder sammeln mehr als 100 Millionen Euro für Crowdinvesting-Projekte in Deutschland ein

Die Verbandsmitglieder haben vom 1.1.2017 bis zum 30.9.2017 einen Betrag von 106 Millionen Euro über ihre Plattformen für 176 innovative Projekte vermitteln können – darunter…

Kommentare geschlossen

Bundesverband Crowdfunding zum Insolvenzantrag beim Projekt “Luvebelle” auf Zinsland

Der Bundesverband Crowdfunding gibt aus gegebenem Anlass folgende Stellungnahme zum Verlauf des schwarmfinanzierten Immobilienprojekts „Luvebelle“ ab: Nach bestätigten Informationen, wurden für die Projektinitiatoren des Immobiliencrowdfundings…

Kommentare geschlossen

Neuregelung des Crowdinvesting in Deutschland im Gesetzesblatt veröffentlicht: Inkrafttreten des Gesetzes am 21. August 2017

Die Änderungen im Vermögensanlagegesetz wurden heute im Bundesgesetzesblatt veröffentlicht. Damit treten die Änderungen am 21. August 2017 in Kraft. Hier der direkte Link zu Abschnitt…

Kommentare geschlossen

Bestehende Transparenz ausreichend: kein Regelungsbedarf wenn Plattformen und Projekte gesellschaftsrechtlich verbunden sind

Die von der Bundesregierung vorgeschlagene Änderung, wonach die Finanzierung von Unternehmen, die mit Plattformen gesellschaftsrechtlich oder durch Personalunion verbunden sind, nicht mehr nach § 2a VermAnlG…

Kommentare geschlossen

“Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes sollte den Crowdfunding Markt stärken – und nicht zusätzlich einschränken”

Bundesverband Crowdfunding erinnert die Bundesregierung an Koalitionsvertrag: Einheitlicher Regulierungsrahmen könnte jetzt umgesetzt werden Berlin, 26.04.2017: Crowdfunding schließt eine wichtige Finanzierungslücke im Kapitalmarkt. Aus diesem Grund hat…

Kommentare geschlossen

Bafin: Vermögensanlagen – Erfahrungen mit dem Kleinanlegerschutzgesetz

Die BaFin hat ihre Erfahrungen mit Vermögensanlagen im Kleinanlegerschutzgesetz veröffentlicht: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2017/fa_bj_1703_Vermoegensanlagen.html Am 1. Juni 2017 wird die BaFin zu Schwarmfinanzierungen einen Workshop veranstalten. In diesem…

Kommentare geschlossen

Citizenergy: Veranstaltung im Europäischen Parlament zu Crowdfunding für Energie-Genossenschaften

Citizenergy.eu ist ein Projekt gefördert von der Europäischen Kommission, welches Crowdfunding-Plattformen im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energie-Genossenschaften stärken sollen. Vom Bundesverband Crowdfunding sind die Plattformen…

Kommentare geschlossen

Alternative Finance Survey: Zusammenfassung der Ergebnisse

20160914-www-jbs-cam-ac-uk-sustainingmomentum-titleDer europäische Markt für Alternative Finance wuchs um 92 Prozent auf 5,4 Mrd. € im Jahr 2015 – dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Cambridge Centre for Alternative Finance in Zusammenarbeit mit KPMG und von der CME Group Foundation.

Der Bericht „Sustaining Momentum“ hatte die Unterstützung von 17 großen europäischen Industrieverbänden. Forschungspartner war der Bundesverband Crowdfunding eV in Deutschland. Der Bericht basiert auf den Daten von 367 Crowdfunding- und Peer-to-Peer-Lending-Plattformen aus 32 europäischen Ländern und erfasst damit schätzungsweise 90 Prozent des sichtbaren Markt.

Das Vereinigte Königreich stellt den bei weitem größten Crowdfunding-Markt in Europa dar: mit 4,4 Mrd. € gefolgt von Frankreich mit 319 Mio. €, Deutschland mit 249 Mio € und den Niederlanden mit 111 Mio €.

Kommentare geschlossen

Alternative Finance Industry Survey: Deutscher Crowdfunding Markt in Europa auf Platz 3 – Pressemitteilung

  • 20160914-www-jbs-cam-ac-uk-sustainingmomentum-titleZahlen der heute veröffentlichten zweiten Annual European Alternative Finance Industry Survey der University of Cambridge und KPMG zeigen, dass Deutschland im europaweiten Vergleich langsamer beim Crowdfunding gewachsen ist, aber noch auf dem dritten Platz liegt.
  • Umstellung der Plattformen nach dem Kleinanlegerschutzgesetz führte 2015 zu einem gebremsten Marktwachstum
  • Verband erwartet von der Bundesregierung, die Evaluierung des Kleinanlegerschutzes zu nutzen, um den Crowdfunding-Markt weiterzuentwickeln

Berlin, 6. September 2016 – Die University of Cambridge hat gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfergesellschaft KPMG die Marktdaten der Europäischen Alternative Finance Survey veröffentlicht. Der Bundesverband Crowdfunding eV hat die europaweit einzige vergleichende Studie unterstützt und ist der exklusive Forschungspartner in Deutschland.

In der Studie wird das Volumen des deutschen Crowdfunding-Marktes mit 249 Millionen Euro ermittelt. Damit liegt Deutschland zwar hinter Großbritannien (4,3 Milliarden Euro) und Frankreich (319 Millionen Euro) zurück, ist aber zugleich drittgrößter Crowdfunding-Markt in Europa.

 

 

 

Kommentare geschlossen

Bundesverband Crowdfunding beim Sachverständigenrat für Verbraucherfragen des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BmJV)

Tamo Zwinge von Plattform Companisto hat den Vorstand des Bundesverband Crowdfunding vertreten bei einer Anhörung zum Thema Crowdfinanzierung am 7.7.2016 im Bundesministerium für Justiz und…

Kommentare geschlossen

Ein Jahr Kleinanlegerschutzgesetz: Der Bundesverband Crowdfunding (BVCF) e.V. zieht eine erste Bilanz

Kleinanlegerschutzgesetz sorgt für mehr Verbraucherschutz und Transparenz Restriktionen bei Finanzierungsinstrumenten und Finanzierungssumme schränken Plattformen ein Bundesverband Crowdfunding setzt sich für konsequente Weiterentwicklung des derzeitigen rechtlichen…

Kommentare geschlossen

Bundesverband Crowdfunding äußert sich zum Thema Due Diligence bei Reward-Based Crowdfunding

Gründerszene hatte anläßlich eines Streits um eine Idee bei Reward-Based Crowdfunding den Vorsitzenden des Bundesverbandes gefragt, ob Reward-based Crowdfunding-Plattformen die Projekte überprüfen können, ob keine…

Kommentare geschlossen

eMagazin des BMWI zum Thema Crowdfunding und Crowdinvesting

Das Bundeswirtschaftsministerium hat ein eMagazin zum Thema Crowdfunding und Crowdinvesting veröffentlicht, welches hier zu finden ist: http://magazin.existenzgruender.de/2016/04/

Kommentare geschlossen

Bundesverband Crowdfunding e.V. geht an den Start: „Innovative Finanzierungsform in Deutschland nachhaltig etablieren“

Erstmals organisiert sich die deutsche Crowdfunding-Branche in professioneller Interessenvertretung – 22 Gründungsmitglieder an Bord Kernziele des Verbandes sind: Stärkung des Verbraucherschutzes, Entwicklung übergreifender Qualitätsstandards, internationale…

Kommentare geschlossen

Crowdfunding Regionaltreffen #3 in Frankfurt

Die Kanzlei Schiedermair beherbergt am 4. Februar 2016 das Crowdfunding Regionaltreffen. Auf der Agenda steht die Reform des Wagniskapitalzuschusses.

Kommentare geschlossen

Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss

Der Bundesverband Crowdfunding hat einen Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss gegründet, in diesem Vorschläge erarbeitet werden, wie man die Investoren auf Crowdinvesting-Plattformen an dem Wagniskapitalzuschuss beteiligt werden können.…

Kommentare geschlossen

Euro Finance Tech

Am 19. November 2016 sind die Mitglieder des Bundesverbands Crowdfunding auf Euro Finance Tech in Frankfurt vertreten.

Kommentare geschlossen

Arbeitskreis Crowdlending

Die Mitgliederversammlung hat den Arbeitskreis Crowdlending eingerichtet, in der man sich zum Thema Innovativer Geschäftsmodelle im Bereich Lending-Based Crowdfunding austauscht. Leiter des Arbeitskreises ist Robin Buschmann…

Kommentare geschlossen