Pressemitteilung: Plattformen sind die wichtigsten Innovationstreiber im Immobilienmarkt: 2018 haben Schwarmanleger 218 Millionen Euro in Immobilien investiert – so viel wie noch nie

Eine kleine Idee ist groß geworden: Immobilien-Crowdfunding. 2018 sammelten die sieben Plattformen, die Verbandsmitglieder sind, 218 Millionen Euro von Privatanlegern ein. Damit wurde erstmals die 200-Millionen-Euro-Marke geknackt. Rechnet man die Vorjahre dazu konnten bisher insgesamt 370 Millionen Euro für mehr als 200 Projekte in die Immobilienbranche vermittelt werden. „Das ist Weiterlesen…

Pressemitteilung: Immobilien in der Befreiungsvorschrift für Schwarmfinanzierung weiterhin belassen

Dem Vorschlag der Bundesregierung, Projekte zur Immobilienfinanzierung aus der Befreiungsvorschrift für Schwarmfinanzierungen auszunehmen, stimmen wir als Verband nicht zu. Immobilien-Crowdfunding bietet Kleinanlegern eine Möglichkeit zur Portfolio-Diversifikation, die durch geringe Mindestinvestments und kurze Laufzeiten gekennzeichnet ist. Bisher hat es in diesem Segment keinerlei Ausfälle gegeben, was nicht zuletzt auf die sorgfältige Weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding eV etabliert neue Standards für Investoren-Reporting

Im Bundesverband Crowdfunding haben sich 21 Crowdfunding-Plattformen zusammengeschlossen. Ein Ziel des Verbandes: gemeinsame Standards zu etablieren. Für alle Projekte und Unternehmen, die nach dem 01.Januar 2017 auf den im Verband zusammengeschlossenen Plattformen ihre Finanzierung starten, gelten verpflichtend neue Reporting-Richtlinien Der Bundesverband Crowdfunding e.V. beschließt damit einheitliche Zeiträume für die Reportings Weiterlesen…

Arbeitskreis Real Estate Crowdfunding gegründet

Heute wurde innerhalb des Verbandes ein Arbeitskreis Real Estate Crowdfunding gegründet. Ziel ist, einen engen Austausch der Immobilien-Crowdfunding-Plattformen. Vorsitzender des Arbeitskreises ist Carl-Friedrich von Stechow (Zinsland), weitere Teilnehmer sind Simon Brunke (Exporo), Patrick Böert (Brickgate), Anastasios Papakostas (Immofolio), Tamo Zwinge (Companisto), Uli Fricke (Fundernation) und Kay Schanz (Lightfin).