#femalefintech – Crowdfunding ermutigt mehr weibliche Projektstarterinnen

Dieser Blogbeitrag ist Teil unserer #femalefintech-Initiative, die Frauen in der Fintech-Szene vorstellt. Mein Name ist Marilyn Heib, ich bin Mitgründerin und Geschäftsführerin der Crowdfundingplattform www.bettervest.com auf der wir nachhaltige Energieprojekte finanzieren, die gleichzeitig auch einen hohen positiven Einfluss auf die Menschen in der Projektregion haben. Ich habe Maschinenbau mit Spezialisierung Weiterlesen…

Pressemitteilung: „Aus dem Schwarmfinanzierungsbegleitgesetz wird ein Schwarmfinanzierungsverhinderungsgesetz – Bundesverband Crowdfunding e. V. kritisiert die Umsetzung der Europäischen Crowdfunding Verordnung in Deutschland

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. ist die Interessensvertretung der Crowdfunding-Plattform in Deutschland. Derzeit verhandelt der Deutsche Bundestag das SchwarmfinanzierungsbegleitG, welches die European Crowdfunding Service Provider Regime Verordnung in deutsches Recht umsetzt. Am Donnerstag, den 6. Mai 2021, wird das Gesetz in der dritten Lesung im Plenum verabschiedet. Die derzeitige Umsetzung Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding bei der Anhörung zum SchwarmfinanzierungsbegleitG – Stellungnahme

Der Bundesverband Crowdfunding eV wurde gebeten, bei der Anhörung zum SchwarmfinanzierungsbegleitG am 19.4.2021 im Deutschen Bundestag (Finanzausschuss). Die vom Verband nominierten Sachverständigen sind: Karsten Wenzlaff, Geschäftsführer Dr. Tobias Riethmüller, Justiziar Die Stellungnahme des Verbandes findet sich unter dem folgenden Link: 20210416_E_Schwarmfinanzierungsbegleitgesetz_StN_BVCF_Final

#femalefintech – Girls’Day: Wie wichtig weibliche Vorbilder sind.

Dieser Blogbeitrag ist Teil unserer #femalefintech-Initiative, die Frauen in der Fintech-Szene vorstellt. Mein Name ist Sonja Schmitt, ich leite die Bereiche Kampagnen und Presse bei Engel & Völkers Digital Invest in Berlin. Die Plattform für digitale Immobilieninvestments finanziert Bauvorhaben, Bestandsimmobilien und Grundstücke für Bauträger, Bestandshalter und Projektentwickler. Mit meinem Team Weiterlesen…

#femalefintech – Mädchen-Zukunftstag fördert Frauen in MINT-Berufen

Dieser Blogbeitrag ist Teil unserer #femalefintech-Initiative, die Frauen rund um die Fintech-Szene vorstellt. Mein Name ist Sandra Becker, ich war Professorin für Transformationsprozesse an der Universität der Künste Berlin und bin Mentorin im Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Ehrenamtlich bin ich im geschäftsführenden Vorstand der webgrrls engagiert, einem Business-Netzwerk von Frauen Weiterlesen…

Pressemitteilung des Bundesverbandes Crowdfunding eV “400 Million Euro Crowdinvesting im Jahr 2020 – Mehr als 100 Millionen EUR Crowdinvesting im ersten Quartal 2021 – Bundesverband Crowdfunding eV betont langfristiges Wachstum des deutschen Crowdinvesting-Marktes”

Im Jahr 2020 wurden mehr als 400 Milionen EUR über Crowdinvesting-Plattformen von Investoren und Investorinnen aus Deutschland investiert. Erste Schätzungen der Quartalszahlungen für 2021 zeigen, dass im Jahr 2021 diese Summe deutlich übertroffen wird, denn allein das erste Quartal des Jahres 2021 sah ein Finanzierungsvolumen von mehr als 100 Millionen EUR. (mehr …)

#femalefintech – Projektinhaberinnen zeigen: „Beim Thema Finanzierung gibt es noch einiges zu tun.“

Dieser Blogbeitrag ist Teil unserer #femalefintech-Initiative, die Frauen in der Fintech-Szene vorstellt. Mein Name ist Vanessa Dietz, ich arbeite seit 3 Jahren bei der Crowdfunding-Plattform bettervest in Frankfurt, die nachhaltige Energieprojekte auf der ganzen Welt, insbesondere in Afrika und Indien anbietet. Neben einem positiven Einfluss auf die Umwelt, legt bettervest Weiterlesen…

Crowdfinanzierung im Mittelstand – Stellungnahme des Bundesverbandes Crowdfunding eV

Die FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag hat die Bundesregierung gefragt, wie Crowdfunding im Mittelstand gefördert werden kann. Unter der Drucksache 19/27353 finden sich die Fragen der FDP-Abgeordneten. Unter der folgenden Datei findet sich die Kommentare des Bundesverbandes Crowdfunding eV zu den einzelnen Fragen: 20210315_KA_Crowdfinanzierung im Mittelstand_Positionspapier. Wir werden die Antworten der Weiterlesen…

#femalefintech – Women in Financial Technology: „Financial education and investment planning are great tools to reduce inequality.“

This blog post is part of our #femalefintech initiative to showcase women in the fintech scene. My name is Tamara Ferreira Schmidt, a German Chancellor Fellow and a Research Fellow at German Crowdfunding Association. I am originally from Brazil and have now been living in Berlin for 6 months. I Weiterlesen…

finfellas-Networking Event: Branchenexperten führen Podiumsdiskussion zum European Crowdfunding Service Provider Regime

Das Monatsthema der [finfellas] im Februar 2021 lautet „Crowdfunding“ und ist gleichzeitig auch der Veranstaltungstitel des virtuellen Treffens, das ganze zwei Tage stattfindet (25. und 26. Februar 2021).    Zahlreiche Investor:innen, Plattformen-, Medien-, Regierungs- & Verbandsvertreter:innen werden an den Roundtable-Diskussionen teilnehmen. Karsten Wenzlaff, Geschäftsführer des Bundesverbandes Crowdfunding e. V., diskutiert Weiterlesen…

Regionaltreffen im März 2021 – European Companies Crowdfunding in the USA

(English-Text below) Jeden Monat findet das Regionaltreffen in Frankfurt a. M. statt – durch die Corona-Pandemie zur Zeit vor allem virtuell. Die Regionaltreffen sind offen für Crowdfunding-Plattformen, sowohl für Mitglieder als auch für Nicht-Mitglieder unseres Verbandes. Am Donnerstag, dem 4. März 2021, um 18:00 Uhr, findet das nächste virtuelle Regionaltreffen Weiterlesen…

Regionaltreffen im Februar 2021 – The European Crowdfunding Service Provider Regime – Perspectives from European Platforms

(English-Text below) Jeden Monat findet das Regionaltreffen in Frankfurt statt – durch die Corona-Pandemie zur Zeit vor allem virtuell. Die Regionaltreffen sind offen für Crowdfunding-Plattformen, sowohl für Mitglieder als auch für Nicht-Mitglieder unseres Verbandes. Am Donnerstag, den 4. Februar 2021 um 18 Uhr findet das nächste virtuelle Regionaltreffen statt, diesmal Weiterlesen…

Cambridge-Studie veröffentlicht: Der Einfluss von COVID-19 auf die FinTech-Märkte

Die Rapid Assessment-Studie des Cambridge Centre for Alternative Finance wurde publiziert. COVID-19 hat verdeutlicht, wie wichtig alternative und digitale Finanzinstrumente sind. Das Cambridge Centre for Alternative Finance hat zusammen mit der Weltbank und dem Weltwirtschaftsforum die Studie durchgeführt. Etwa 1.385 Unternehmen in 169 Ländern weltweit hatten an der Umfrage teilgenommen Weiterlesen…

Veranstaltungen und Termine Crowdfunding

Webinar zur Evaluation des Wagniskapitalzuschusses – Donnerstag, 3. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Der Wagniskapitalzuschuss („Invest“) soll dazu dienen, die Anreize für Risikokapitalgeber zu erhöhen. Leider ist der Wagniskapitalzuschuss nur eingeschränkt für Crowd-Investoren nutzbar. Beim nächsten virtuellen Treffen des Bundesverbandes Crowdfunding e.V. wird Frau Tamara Schmidt die Evaluation des Wagniskapitalzuschusses durch die Bundesregierung vorstellen. Im Anschluss können die Crowdfunding-Plattformen und Crowdfunding-Experten sich darüber Weiterlesen…

European Crowdfunding Service Provider Regime verabschiedet

Am 5. Oktober 2020 verabschiedete das Europäische Parlament die Verordnung zum European Crowdfunding Service Provider Regime. Diese wurde am 7. Oktober 2020 veröffentlicht und tritt damit in 12 Monaten in Kraft. Die finale Version findet sich hier (deutsche Version). Die Verordnung ermöglicht es Crowdfunding-Plattformen, europaweit Wertpapiere und Kredite zu vermitteln Weiterlesen…

Neues Mitglied: YNTO Deutschland GmbH

Wir freuen uns, dass die crowdinvesting Plattform YNTO Mitglied im Bundesverband Crowdfunding e. V. geworden ist. YNTO hat Ihren Sitz in Berlin und wurde von der Vermögensverwaltungsgesellschaft Pierre Avoi AG im Jahr 2020 gegründet, mit dem Ziel, interessante Immobilieninvestments anzubieten. Somit besteht im Immobiliensektor ein großes Wissen sowie erfolgreiches Netzwerk.

Stellungnahme „Mißbrauch beim Crowdfunding bei Corona-Investments“

Der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Linksfraktion) hatte in einer Anfrage an die Bundesregierung Bezug genommen auf einen Artikel im Manager-Magazin über ein Fehlverhalten der Plattform Zinsbaustein. Der Bundesverband Crowdfunding eV möchte dazu klarstellen, dass die Plattform Zinsbaustein nicht Mitglied im Verband ist. Alle Mitglieder im Verband unterschreiben den Verhaltenskodex, der Grundlage Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding ist nationaler Partner der Global COVID-19 FinTech Market Rapid Assessment Survey

Das Cambridge Centre for Alternative Finance arbeitet mit der Weltbank und dem Weltwirtschaftsforum zusammen, um eine Studie durchzuführen, in der die Auswirkungen von COVID-19 auf die FinTech-Märkte und digitale Finanzdienstleistungen und die regulatorischen und behördlichen Vorschriften zu erfassen. Die Rapid Assessment-Studie läuft bis zum 30. Juli 2020 und wird im Weiterlesen…

#CrowdBeatsCorona – Deutschlands Crowdfunding-Plattformen kämpfen gemeinsam gegen Covid-19

Deutschlands Crowdfunding-Plattformen bilden auf Initiative von Aescuvest eine Allianz, um Start-ups im Kampf gegen das Corona-Virus bestmöglich finanzieren zu können. Eine neutralisierende Antikörper-Therapie gegen Corona-Viren, ein neuartiger antiviraler Wirkstoff mit zellulären Targets und ein kontaktloser Labortest auf Covid-19 sind die ersten Innovationen, die das Plattform-Bündnis #CrowdBeatsCorona für eine Finanzierung freigibt.  Weiterlesen…

Webinar „Responses of Alternative Finance Providers to the Covid19 Pandemic“

Am Freitag, den 15. Mai 2020, um 14 Uhr, besteht die Möglichkeit, bei einem Webinar sich zu informieren, welche Aktivitäten Crowdfunding-Plattformen unternommen haben, um die Folgen von Covid19 zu bekämpfen. Das Webinar wird ungefähr 30 Minuten lang sein, gefolgt von einem Q&A. Zur kostenlosen Registrierung Beispiele können unter diesem Link Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding e.V. wird Gastgeber für Stipendiatin des Bundeskanzleramtes „Führungskräfte von morgen“

Ab Oktober 2020 ist der Bundesverband Crowdfunding eV Gastgeber für eine Stipendiatin des Bundeskanzleramtes. Jährlich wählt die Humboldt-Stiftung Führungskräfte aus den Ländern Brasilien, China, Indien, Russland und den USA aus, die ein Jahr in Deutschland zu einem wichtigen Thema forschen. Das Stipendium ist finanziert aus Mitteln des Bundeskanzleramtes. Die Stipendiatin, Weiterlesen…

CCAF-Report_Page 240_Worldmap

Pressemitteilung: Mehr als 1 Milliarde Euro alternative Finanzierungen in Deutschland

Veröffentlichung des Alternative Finance Benchmarking Reports des Centre for Alternative Finance der Universität Cambridge Cambridge (UK), Berlin (DE), 30. April 2020 – Die Universität Cambridge und das Forschungszentrum für alternative Finanzierungen haben heute den ersten globalen Report zur Entwicklung des Crowdfunding-Marktes vorgestellt. Mehr als 1.200 Plattformen beteiligten sich weltweit an Weiterlesen…

Frankfurt Bundesverband Crowdfunding_Header

Crowdfunding-Regionaltreffen in Frankfurt im April 2020

Am 4. April 2020 findet das nächste Crowdfunding-Regionaltreffen bei der Rechtsanwaltskanzlei GSK Stockmann in Frankfurt statt. Auf der Agenda steht die Diskussion zu: Status Evaluierung Kleinanlegerschutzgesetz und Bundestagsanhörung Inkrafttreten der zweiten Stufe der „Kapitalmarktunion“ im Sommer, Inhalt des EU-Wachstumsprospekts Letzter Stand zum geplanten „European Crowdfunding Service Provider“-Regime MiFID II und Weiterlesen…

Frankfurt Bundesverband Crowdfunding_Header

Crowdfunding-Regionaltreffen in Frankfurt im Februar 2020

Am 6. Februar 2020 findet das nächste Crowdfunding-Regionaltreffen bei der Rechtsanwaltskanzlei GSK Stockmann in Frankfurt statt. Auf der Agenda steht die Diskussion zu: Veränderungen in der Vermittler-Regulierung 2020 (s. dazu auch anliegendes GSK-Update)– GwG-Novelle (seit 01.01.2020)– FinVermV-Neu (ab 01.08.2020) Das neue BGH-Urteil zur Transparenz von Nachrangklauseln (BGH VI ZR 156/18 Weiterlesen…

Interessensvertretung Crowdfunding_Header

Pressemitteilung: „Verbesserungen für Crowdfunding-Plattformen werden zum Wachstum der Branche beitragen – Chance verpasst bei Eigenkapitalfinanzierungen von jungen Unternehmen“

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. begrüßt die vom Deutschen Bundestag beschlossenen Änderungen an den rechtlichen Rahmenbedingungen für Schwarmfinanzierungen von Vermögensanlagen und Wertpapieren. Die Crowdfunding-Branche kann sich jetzt darauf konzentrieren, am Standort Deutschland weiterhin stark zu wachsen und den Anlegern attraktive Investitionsmöglichkeiten zu bieten. Der Bundestag hat dafür die richtigen Weichen Weiterlesen…

Gemeinsame Stellungnahme von Bundesverband Crowdfunding und Bundesverband Deutsche Startups

Der Bundestag diskutiert am heutigen Montag, den 08.04.2019, die Evaluierung der Schwarmfinanzierungsausnahme im Vermögensanlagegesetz. Aus Sicht der unterzeichnenden Verbände verdeutlicht der Evaluierungsbericht, dass für Unternehmen, die sich über digitale Plattformen finanzieren wollen, dringender regulatorischer Handlungsbedarf besteht. Andernfalls droht der Verlust der Wettbewerbsfähigkeit für die Crowdfunding-Branche und damit das Wegbrechen einer Weiterlesen…

Pressemitteilung: Regulierungsvorschläge auf dem InnoFinance Summit 2019 „Eigenkapitalfinanzierungen im Bereich Crowdfunding stärken“

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. wird auf dem InnoFinance Summit am 26. März 2019 in Erfurt den Regulierungsdialog durchführen. Der InnoFinance Summit ist einer der größten Branchenkongresse der Crowdfunding-Branche in Europa, mit mehr als 250 Anmeldungen und über 60 Vortragenden. Dies ist bereits der zweite Kongress, den der Bundesverband Crowdfunding Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding führt den Regulierungsdialog auf dem InnoFinance Summit 2019 in Erfurt durch

Der Bundesverband Crowdfunding wird am 26. März 2019 den Regulierungsdialog Crowdfunding durchführen. Es werden Fachgespräche zu den Themen Wertpapierregulierung, Security Tokens, Digitaler Verbraucherschutz und Steueranreize für Crowdfunding. Der Regulierungsdialog ist Teil des InnoFinance Summit 2019, welcher unter Schirmherrschaft des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft steht. Nach der Weiterlesen…

Pressemitteilung: Plattformen sind die wichtigsten Innovationstreiber im Immobilienmarkt: 2018 haben Schwarmanleger 218 Millionen Euro in Immobilien investiert – so viel wie noch nie

Eine kleine Idee ist groß geworden: Immobilien-Crowdfunding. 2018 sammelten die sieben Plattformen, die Verbandsmitglieder sind, 218 Millionen Euro von Privatanlegern ein. Damit wurde erstmals die 200-Millionen-Euro-Marke geknackt. Rechnet man die Vorjahre dazu konnten bisher insgesamt 370 Millionen Euro für mehr als 200 Projekte in die Immobilienbranche vermittelt werden. „Das ist Weiterlesen…