Gemeinsame Stellungnahme von Bundesverband Crowdfunding und Bundesverband Deutsche Startups

Der Bundestag diskutiert am heutigen Montag, den 08.04.2019, die Evaluierung der Schwarmfinanzierungsausnahme im Vermögensanlagegesetz. Aus Sicht der unterzeichnenden Verbände verdeutlicht der Evaluierungsbericht, dass für Unternehmen, die sich über digitale Plattformen finanzieren wollen, dringender regulatorischer Handlungsbedarf besteht. Andernfalls droht der Verlust weiterlesen…

Pressemitteilung: Regulierungsvorschläge auf dem InnoFinance Summit 2019 „Eigenkapitalfinanzierungen im Bereich Crowdfunding stärken“

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. wird auf dem InnoFinance Summit am 26. März 2019 in Erfurt den Regulierungsdialog durchführen. Der InnoFinance Summit ist einer der größten Branchenkongresse der Crowdfunding-Branche in Europa, mit mehr als 250 Anmeldungen und über 60 Vortragenden. weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding führt den Regulierungsdialog auf dem InnoFinance Summit 2019 in Erfurt durch

Der Bundesverband Crowdfunding wird am 26. März 2019 den Regulierungsdialog Crowdfunding durchführen. Es werden Fachgespräche zu den Themen Wertpapierregulierung, Security Tokens, Digitaler Verbraucherschutz und Steueranreize für Crowdfunding. Der Regulierungsdialog ist Teil des InnoFinance Summit 2019, welcher unter Schirmherrschaft des Thüringer weiterlesen…

Pressemitteilung: Plattformen sind die wichtigsten Innovationstreiber im Immobilienmarkt: 2018 haben Schwarmanleger 218 Millionen Euro in Immobilien investiert – so viel wie noch nie

Eine kleine Idee ist groß geworden: Immobilien-Crowdfunding. 2018 sammelten die sieben Plattformen, die Verbandsmitglieder sind, 218 Millionen Euro von Privatanlegern ein. Damit wurde erstmals die 200-Millionen-Euro-Marke geknackt. Rechnet man die Vorjahre dazu konnten bisher insgesamt 370 Millionen Euro für mehr weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding unterstützt das Ideenwald Crowdforum

Am 10.Oktober 2018 findet das erste IDEENWALD–CROWDFORUM, initiiert vom Gründungsbüro TU & HS Kaiserslautern, im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern statt. Motto: Digitalisierung in der Praxis – Kräfte der Crowd mobilisieren und nutzen! Experten aus ganz Deutschland stehen zum Netzwerken zur Verfügung und vermitteln ihr Wissen weiterlesen…

Pressemitteilung des Bundesverband Crowdfunding zur Verabschiedung der Wertpapierprospektverordnung im Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag hat am 28. Juni 2018 die Umsetzung der EU-Wertpapierprospektverordnung beschlossen. Dazu erklärt der Bundesverband Crowdfunding: Dier Bundesverband Crowdfunding begrüßt ausdrücklich, dass der Bundestag auf Vorschlag der Bundesregierung beschlossen hat, den Schwellenwert für die Erstellung eines Wertpapierprospektes auf weiterlesen…

Anhörung zur Wertpapierprospektverordnung und Regulierungsdialog

Der Bundesverband Crowdfunding wird voraussichtlich in der Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zur Wertpapierprospektverordnung am 13. Juni 2018 von 15 bis 17 Uhr einen Sachverständigen stellen. Am gleichen Tag findet ein vom Bundesverband Crowdfunding eV und dem EU-Projekt Crowd-Fund-Port weiterlesen…

Stellungnahme des Verbandes zur EU-Crossborder Lizenz

Im Rahmen des Fintech-Action Plan der Europäischen Kommmission wurde ebenfalls ein Vorschlag für ein Cross-Border-Crowdfunding-Regime entwickelt. Der Bundesverband Crowdfunding hat hier mit einer Stellungnahme geantwortet: Positionspapier zu EU-Cross-Border-Crowdfunding (Deutsch) Position Paper on EU-Cross-Border-Crowdfunding (English)

Pressemitteilung des Bundesverband Crowdfunding zur Veröffentlichung des Regierungsentwurfs der Wertpapierprospektverordnung

Zum Regierungsentwurf anlässlich der Wertpapierprospektverordnung der Europäischen Kommission erklärt der Bundesverband Crowdfunding eV: Der Bundesverband Crowdfunding begrüßt den Vorschlag der Bundesregierung, den Schwellenwert für die Erstellung eines Wertpapierprospektes auf 8 Mio Euro festzulegen. Der Verband hatte die Anhebung der Schwellengrenze weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding spricht sich für Erhöhung der Prospektgrenze auf 8 Mio Euro bei Wertpapieren aus

Der Bundesverband Crowdfunding wurde vom Bundesfinanzministerium gebeten, den Referentenentwurf zur Umsetzung der EU Wertpapierprospektverordnung zu kommentieren. (Update: Mittlerweile ist der Kabinettsentwurf veröffentlicht worden) Die Stellungnahme hat der Verband heute an das Bundesfinanzministerium gesendet. In ihr heißt es: Die EU-Prospektverordnung böte weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding unterstützt Forderung nach einem Digitalminister

Der Bundesverband deutsche Startups eV hat eine Petition gestartet, die dazu aufruft, dass die sich anbahnende Regierungskoalition aus CDU/CSU/SPD ein eigenes Digitalministerium schafft: Aufgrund der schlechten Erfahrung mit über zahlreiche Ministerien verteilten Zuständigkeiten ohne echte Koordinierung haben CDU und CSU weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding zu den Zahlen des Alternative Finance Benchmarking Report der Universität Cambridge: „Deutschland droht vom europäischen Wachstum abgehängt zu werden!“

Das Alternative Finance Center der Universität Cambridge hat am 22. Januar 2018 den dritten Alternative Finance Benchmarking Report veröffentlicht, der als einziger Report in Europa den Vergleich der Crowdfunding-Märkte in der Europäischen Union ermöglicht. Mit 321 Millionen Euro Volumen im weiterlesen…

Cambridge Alternative Finance Benchmarking Report 2016 veröffentlicht

Die University of Cambridge (Judge Business School, Alternative Finance Research Center) veröffentlichte am 22. Januar 2016 den dritten Alternative Finance Benchmarking Report. Der Report kann hier heruntergeladen werden: https://www.jbs.cam.ac.uk/faculty-research/centres/alternative-finance/publications/expanding-horizons/ Die wichtigsten Ergebnisse für Europa: Frankreich, Deutschland und die Niederlande sind weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding nimmt Stellung zur europäischen Regulierung von Crowdfunding-Plattformen

Der Bundesverband Crowdfunding hat sich am Impact Assessment der Europäischen Kommission zum Thema EU-weiter Crowdfunding Regulierung beteiligt. https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2017-5288649_en Die Antwort des Verbandes findet sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2017-5288649/feedback/F7888_en In the long-term, a comprehensive framework for equity-based and lending-based CF in Europe would weiterlesen…

Aescuvest, Fundernation, Giromatch, Companisto, Geldwerk1 und Conda

Die Verbandsmitglieder Aescuvest, Fundernation, Giromatch, Companisto, Geldwerk1 und Conda sind am 3. und 4. November 2017 in Ludwigsburg auf der Innolution Valley 2017 vertreten: https://innolutionvalley.com Die Innolution Valley steht unter dem Thema „Corporate meets startup“.

Bettervest und Ecoligo pitchen bei der Startup Night! Africa des Bundeswirtschaftsministeriums

Die Verbandsplattformen Bettervest und ecoligo wurden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingeladen, auf der „Startup Night! Africa“ am 26.10.2017 zu pitchen.  Es zeigt, dass die Plattformen von der Politik für den positiven Impact wahrgenommen werden, welches die Finanzierung von weiterlesen…

Mitgliederversammlung 2017 – Neuer Vorstand gewählt

Der Bundesverband Crowdfunding eV hat auf seiner Mitgliederversammlung in Berlin einen neuen Vorstand gewählt: Jörg Diehl (aescuvest) Jamal El Mallouki (Crowddesk/LeihDeinerUmweltGeld) Uli Fricke (Fundernation) Volker Isenmann (Greenvesting) Dirk Littig (Conda) Ralph Pieper (Kapilendo) Tamo Zwinge (Companisto) Als Schatzmeister wurde erneut weiterlesen…

Verbandsmitglied Giromatch im Bankenverband und Ausschuss Digital Banking

Das Verbandsmitglied Giromatch ist mit 10 weiteren Fintechs in den Bankenverband aufgenommen worden. Die 11 außerordentlichen FinTech-Mitglieder des Bankenverbands sind: CashPayment Solutions (barzahlen), cringle, Deposit Solutions, Elinvar, FinLeap, figo, giromatch, IDnow, MasterFin, The NAGA Group, NDGIT. Giromatch verbindet Anleger und weiterlesen…

Pressemitteilung: Quartalszahlen für Q1-Q3/2017: Verbandsmitglieder sammeln mehr als 100 Millionen Euro für Crowdinvesting-Projekte in Deutschland ein

Die Verbandsmitglieder haben vom 1.1.2017 bis zum 30.9.2017 einen Betrag von 106 Millionen Euro über ihre Plattformen für 176 innovative Projekte vermitteln können – darunter Unternehmensfinanzierungen, Finanzierungen im Bereich der Erneuerbaren Energien und Immobilienfinanzierungen. Mehr als 52.000 Investments wurden dabei weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding zum Insolvenzantrag beim Projekt “Luvebelle” auf Zinsland

Der Bundesverband Crowdfunding gibt aus gegebenem Anlass folgende Stellungnahme zum Verlauf des schwarmfinanzierten Immobilienprojekts „Luvebelle“ ab: Nach bestätigten Informationen, wurden für die Projektinitiatoren des Immobiliencrowdfundings „Luvebelle“, die ARPLAN Projektgesellschaft Alpha 1 GmbH und die CONREM-INGENIEURE GmbH, am Freitag, den 15.09.2017 weiterlesen…

Bundestagswahl: Wie wollen die Parteien Crowdfunding fördern?

Der Bundesverband Crowdfunding hat Parteien, die zur Bundestagswahl am 24.9.2017 antreten, zu Themen befragt, die unsere Verbandsmitglieder interessieren. Die Wahlprüfsteine wurden beantwortet von CDU/CSU, SPD, Bündnis’90/Grüne, Die Linke und der FDP. Die vollständigen und ausführlichen Wahlprüfsteine können unter diesem Link weiterlesen…

Financial Stability Forum Report zum Thema Fintech: Keine Gefahr für die Finanzmarktstabilität

Für die G20 Präsidentschaft Deutschlands und den anstehenden G20-Gipfel in Hamburg hat das Financial Stability Board (FSB), dass für die Zentralbanken die Finanzmarkte analysiert und koordiniert, hat einen Fintech-Report veröffentlicht: http://www.fsb.org/2017/06/financial-stability-implications-from-fintech/. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse in Bezug auf Crowdfunding: weiterlesen…

3rd European Alternative Finance Benchmarking Survey der Universität Cambridge

Die Universität Cambridge hat begonnen, die Daten der Plattformen für die 3. europäische Alternative Finance Benchmarking Survey zu erheben. Der Fragebogen findet sich hier: https://www.surveymonkey.co.uk/r/Europe_Altfin2017 Der Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Survey als Industry Partner. Uli Fricke, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverband weiterlesen…

Bestehende Transparenz ausreichend: kein Regelungsbedarf wenn Plattformen und Projekte gesellschaftsrechtlich verbunden sind

Die von der Bundesregierung vorgeschlagene Änderung, wonach die Finanzierung von Unternehmen, die mit Plattformen gesellschaftsrechtlich oder durch Personalunion verbunden sind, nicht mehr nach § 2a VermAnlG zulässig sein sollte, können wir in ihrer Motivation nach nachvollziehen, sehen im Ergebnis aber keinen weiterlesen…

Pressemitteilung: “Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes sollte den Crowdfunding Markt stärken – und nicht zusätzlich einschränken”

Bundesverband Crowdfunding erinnert die Bundesregierung an Koalitionsvertrag: Einheitlicher Regulierungsrahmen könnte jetzt umgesetzt werden Berlin, 26.04.2017: Crowdfunding schließt eine wichtige Finanzierungslücke im Kapitalmarkt. Aus diesem Grund hat die Europäische Union im Rahmen der Europäischen Kapitalmarktunion beschlossen, den Zugang von Unternehmen zu alternativer weiterlesen…

Pressemitteilung: Immobilien in der Befreiungsvorschrift für Schwarmfinanzierung weiterhin belassen

Dem Vorschlag der Bundesregierung, Projekte zur Immobilienfinanzierung aus der Befreiungsvorschrift für Schwarmfinanzierungen auszunehmen, stimmen wir als Verband nicht zu. Immobilien-Crowdfunding bietet Kleinanlegern eine Möglichkeit zur Portfolio-Diversifikation, die durch geringe Mindestinvestments und kurze Laufzeiten gekennzeichnet ist. Bisher hat es in diesem weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding stellt Sachverständigen im Finanzausschuss

Der Bundesverband Crowdfunding wurde eingeladen, als Sachverständiger im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags Stellung zu nehmen zur Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes (KASG) und der Zweiten Zahlungsdienstleisterrichtlinie (PSDII). Die Anhörung findet statt am 26.4.2017 von 14 bis 16 Uhr. Update 25.4.2017: Die Stellungnahme weiterlesen…

Bafin: Vermögensanlagen – Erfahrungen mit dem Kleinanlegerschutzgesetz

Die BaFin hat ihre Erfahrungen mit Vermögensanlagen im Kleinanlegerschutzgesetz veröffentlicht: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2017/fa_bj_1703_Vermoegensanlagen.html Am 1. Juni 2017 wird die BaFin zu Schwarmfinanzierungen einen Workshop veranstalten. In diesem Zusammenhang sei auch nochmal auf die Übersicht der Neuregelungen im Vermögensanlagengesetz hingewiesen (bereits am 16.3.2016 weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding eV etabliert neue Standards für Investoren-Reporting

Im Bundesverband Crowdfunding haben sich 21 Crowdfunding-Plattformen zusammengeschlossen. Ein Ziel des Verbandes: gemeinsame Standards zu etablieren. Für alle Projekte und Unternehmen, die nach dem 01.Januar 2017 auf den im Verband zusammengeschlossenen Plattformen ihre Finanzierung starten, gelten verpflichtend neue Reporting-Richtlinien Der weiterlesen…

Pressemitteilung: Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes – Bericht in der Süddeutschen Zeitung

Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung liegt der Evaluationsbericht der Bundesregierung den Parlamentariern nunmehr vor. Dem Bundesverband Crowdfunding eV sind die wesentlichen Ergebnisse der Evaluation bekannt und bereitet dazu eine Stellungnahme vor. Die Süddeutsche Zeitung schreibt (wie immer mit einem sehr weiterlesen…

Citizenergy: Veranstaltung im Europäischen Parlament zu Crowdfunding für Energie-Genossenschaften

Citizenergy.eu ist ein Projekt gefördert von der Europäischen Kommission, welches Crowdfunding-Plattformen im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energie-Genossenschaften stärken sollen. Vom Bundesverband Crowdfunding sind die Plattformen LeihDeinerUmweltGeld, Bettervest, Fairzinsung, GreenXMoney und Greenvesting auf der Plattform vertreten. Am 1. Februar 2017 findet die weiterlesen…

Pressemitteilung: Alternative Finance Industry Survey: Deutscher Crowdfunding Markt in Europa auf Platz 3 – Pressemitteilung

Zahlen der heute veröffentlichten zweiten Annual European Alternative Finance Industry Survey der University of Cambridge und KPMG zeigen, dass Deutschland im europaweiten Vergleich langsamer beim Crowdfunding gewachsen ist, aber noch auf dem dritten Platz liegt. Umstellung der Plattformen nach dem weiterlesen…

German Financial Supervisory Authority (Bafin) provides information on Crowdfunding Regulation in English

The German Federal Financial Supervisory Authority – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) – has recently published guidelines for FinTechs from abroad who wish to enter the German Market. The information in English is accessible on this page: http://www.bafin.de/EN/Aufsicht/FinTech/fintech_node_en.html The page also weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding beim Sachverständigenrat für Verbraucherfragen des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BmJV)

Tamo Zwinge von Plattform Companisto hat den Vorstand des Bundesverband Crowdfunding vertreten bei einer Anhörung zum Thema Crowdfinanzierung am 7.7.2016 im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV). Mit Tamo Zwinge diskutierte u.a. der Parlamentarische Staatssekretär Gerd Billen. Einige Ergebnisse der weiterlesen…

Pressemitteilung: Ein Jahr Kleinanlegerschutzgesetz: Der Bundesverband Crowdfunding (BVCF) e.V. zieht eine erste Bilanz

Kleinanlegerschutzgesetz sorgt für mehr Verbraucherschutz und Transparenz Restriktionen bei Finanzierungsinstrumenten und Finanzierungssumme schränken Plattformen ein Bundesverband Crowdfunding setzt sich für konsequente Weiterentwicklung des derzeitigen rechtlichen Rahmens ein Berlin, 07. Juli 2016 – Am 10. Juli 2015 trat das Kleinanlegerschutzgesetz (KASG) weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding äußert sich zum Thema Due Diligence bei Reward-Based Crowdfunding

Gründerszene hatte anläßlich eines Streits um eine Idee bei Reward-Based Crowdfunding den Vorsitzenden des Bundesverbandes gefragt, ob Reward-based Crowdfunding-Plattformen die Projekte überprüfen können, ob keine Urheberrechtsverletzung besteht. Jamal El Mallouki stellte im Namen des Verbandes klar: „In der Regel wird weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Alternative Finance Survey der Universität Cambridge

Das Cambridge Center for Alternative Finance führt zum zweiten Mal eine europäische Studie des Alternative Finance Sektors durch, um die Entwicklung des Marktes im Bereich Crowdfunding, Crowdinvesting und Crowdlending zu analysieren. Unterstützt wird die Universität Cambridge vom Bundesverband Crowdfunding, aber weiterlesen…

Schweiz bemüht sich um Erleichterungen für Crowdfunding-Plattformen

Wie Trend.at berichtet, will die Schweiz die Bedingungen für Crowdfunding-Plattformen erleichtern: Firmen, die innovative Finanztechnologien anbieten, sollen im Schweizer Markt einfacher Fuss fassen können. Dabei geht es etwa um Crowdfunding oder virtuelle Währungen. Der Bundesrat lässt nun Erleichterungen für diese weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding e.V. geht an den Start: „Innovative Finanzierungsform in Deutschland nachhaltig etablieren“

Erstmals organisiert sich die deutsche Crowdfunding-Branche in professioneller Interessenvertretung – 22 Gründungsmitglieder an Bord Kernziele des Verbandes sind: Stärkung des Verbraucherschutzes, Entwicklung übergreifender Qualitätsstandards, internationale Wettbewerbsfähigkeit ausbauen Verband setzt sich auf politischer und gesellschaftlicher Ebene für Wachstum der Branche ein weiterlesen…