Pressemitteilung: „Aus dem Schwarmfinanzierungsbegleitgesetz wird ein Schwarmfinanzierungsverhinderungsgesetz – Bundesverband Crowdfunding e. V. kritisiert die Umsetzung der Europäischen Crowdfunding Verordnung in Deutschland

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. ist die Interessensvertretung der Crowdfunding-Plattform in Deutschland. Derzeit verhandelt der Deutsche Bundestag das SchwarmfinanzierungsbegleitG, welches die European Crowdfunding Service Provider Regime Verordnung in deutsches Recht umsetzt. Am Donnerstag, den 6. Mai 2021, wird das Gesetz in der dritten Lesung im Plenum verabschiedet. Die derzeitige Umsetzung Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding bei der Anhörung zum SchwarmfinanzierungsbegleitG – Stellungnahme

Der Bundesverband Crowdfunding eV wurde gebeten, bei der Anhörung zum SchwarmfinanzierungsbegleitG am 19.4.2021 im Deutschen Bundestag (Finanzausschuss). Die vom Verband nominierten Sachverständigen sind: Karsten Wenzlaff, Geschäftsführer Dr. Tobias Riethmüller, Justiziar Die Stellungnahme des Verbandes findet sich unter dem folgenden Link: 20210416_E_Schwarmfinanzierungsbegleitgesetz_StN_BVCF_Final

CCAF-Report_Page 240_Worldmap

Pressemitteilung: Mehr als 1 Milliarde Euro alternative Finanzierungen in Deutschland

Veröffentlichung des Alternative Finance Benchmarking Reports des Centre for Alternative Finance der Universität Cambridge Cambridge (UK), Berlin (DE), 30. April 2020 – Die Universität Cambridge und das Forschungszentrum für alternative Finanzierungen haben heute den ersten globalen Report zur Entwicklung des Crowdfunding-Marktes vorgestellt. Mehr als 1.200 Plattformen beteiligten sich weltweit an Weiterlesen…

Pressemitteilung: Regulierungsvorschläge auf dem InnoFinance Summit 2019 „Eigenkapitalfinanzierungen im Bereich Crowdfunding stärken“

Der Bundesverband Crowdfunding e. V. wird auf dem InnoFinance Summit am 26. März 2019 in Erfurt den Regulierungsdialog durchführen. Der InnoFinance Summit ist einer der größten Branchenkongresse der Crowdfunding-Branche in Europa, mit mehr als 250 Anmeldungen und über 60 Vortragenden. Dies ist bereits der zweite Kongress, den der Bundesverband Crowdfunding Weiterlesen…

Anhörung zur Wertpapierprospektverordnung und Regulierungsdialog

Der Bundesverband Crowdfunding wird voraussichtlich in der Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zur Wertpapierprospektverordnung am 13. Juni 2018 von 15 bis 17 Uhr einen Sachverständigen stellen. Am gleichen Tag findet ein vom Bundesverband Crowdfunding eV und dem EU-Projekt Crowd-Fund-Port in Berlin durchgeführter Regulierungsdialog statt. Die Veranstaltung ist nicht-öffentlich, aber Weiterlesen…

Pressemitteilung des Bundesverband Crowdfunding e. V. zur Veröffentlichung des Regierungsentwurfs der Wertpapierprospektverordnung

Zum Regierungsentwurf anlässlich der Wertpapierprospektverordnung der Europäischen Kommission erklärt der Bundesverband Crowdfunding e. V.: Der Bundesverband Crowdfunding e. V. begrüßt den Vorschlag der Bundesregierung, den Schwellenwert für die Erstellung eines Wertpapierprospektes auf 8 Mio. Euro festzulegen. Der Verband hatte die Anhebung der Schwellengrenze auf 8 Mio. Euro im Rahmen der Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding spricht sich für Erhöhung der Prospektgrenze auf 8 Mio Euro bei Wertpapieren aus

Der Bundesverband Crowdfunding wurde vom Bundesfinanzministerium gebeten, den Referentenentwurf zur Umsetzung der EU Wertpapierprospektverordnung zu kommentieren. (Update: Mittlerweile ist der Kabinettsentwurf veröffentlicht worden) Die Stellungnahme hat der Verband heute an das Bundesfinanzministerium gesendet. In ihr heißt es: Die EU-Prospektverordnung böte Deutschland die Möglichkeit, prospektfreie Emissionen von Wertpapieren bis zu einem Weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding zu den Zahlen des Alternative Finance Benchmarking Report der Universität Cambridge: „Deutschland droht vom europäischen Wachstum abgehängt zu werden!“

Das Alternative Finance Center der Universität Cambridge hat am 22. Januar 2018 den dritten Alternative Finance Benchmarking Report veröffentlicht, der als einziger Report in Europa den Vergleich der Crowdfunding-Märkte in der Europäischen Union ermöglicht. Mit 321 Millionen Euro Volumen im Jahr 2016 wuchs der deutsche Crowdfunding Markt von 2015 mit Weiterlesen…

Cambridge Alternative Finance Benchmarking Report 2016 veröffentlicht

Die University of Cambridge (Judge Business School, Alternative Finance Research Center) veröffentlichte am 22. Januar 2016 den dritten Alternative Finance Benchmarking Report. Der Report kann hier heruntergeladen werden: https://www.jbs.cam.ac.uk/faculty-research/centres/alternative-finance/publications/expanding-horizons/ Die wichtigsten Ergebnisse für Europa: Frankreich, Deutschland und die Niederlande sind die drei größten Märkte für Crowdfunding und Alternative Finance in Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding nimmt Stellung zur europäischen Regulierung von Crowdfunding-Plattformen

Der Bundesverband Crowdfunding hat sich am Impact Assessment der Europäischen Kommission zum Thema EU-weiter Crowdfunding Regulierung beteiligt. https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2017-5288649_en Die Antwort des Verbandes findet sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2017-5288649/feedback/F7888_en In the long-term, a comprehensive framework for equity-based and lending-based CF in Europe would be our preferred option. In the medium-term, a stand-alone opt-in Weiterlesen…

3rd European Alternative Finance Benchmarking Survey der Universität Cambridge

Die Universität Cambridge hat begonnen, die Daten der Plattformen für die 3. europäische Alternative Finance Benchmarking Survey zu erheben. Der Fragebogen findet sich hier: https://www.surveymonkey.co.uk/r/Europe_Altfin2017 Der Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Survey als Industry Partner. Uli Fricke, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverband Crowdfunding: „Der Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Alternative Finance Benchmarking Survey Weiterlesen…

Bestehende Transparenz ausreichend: kein Regelungsbedarf wenn Plattformen und Projekte gesellschaftsrechtlich verbunden sind

Die von der Bundesregierung vorgeschlagene Änderung, wonach die Finanzierung von Unternehmen, die mit Plattformen gesellschaftsrechtlich oder durch Personalunion verbunden sind, nicht mehr nach § 2a VermAnlG zulässig sein sollte, können wir in ihrer Motivation nach nachvollziehen, sehen im Ergebnis aber keinen Bedarf für eine Neuregelung. Die vorgeschlagene Neuregelung könnte sich in Weiterlesen…

Citizenergy: Veranstaltung im Europäischen Parlament zu Crowdfunding für Energie-Genossenschaften

Citizenergy.eu ist ein Projekt gefördert von der Europäischen Kommission, welches Crowdfunding-Plattformen im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energie-Genossenschaften stärken sollen. Vom Bundesverband Crowdfunding sind die Plattformen LeihDeinerUmweltGeld, Bettervest, Fairzinsung, GreenXMoney und Greenvesting auf der Plattform vertreten. Am 1. Februar 2017 findet die Veranstaltung The engagement of citizens in sustainable energy (Programm) im Europäischen Weiterlesen…

„Kapitalmarktunion“ – Neue Regeln für Prospekt-Emissionen

Von Dr. Tobias Riethmüller, Justiziar des Bundesverband Crowdfunding, Rechtsanwalt bei der Anwaltskanzlei Schiedermair Der zuständige ECON-Ausschuss des europäischen Parlaments hat heute in Umsetzung der sogenannten „Kapitalmarktunion“ dem Entwurf einer neuen Prospektverordnung zugestimmt. Diese neue Verordnung, die EU-weit unmittelbar in den Mitgliedstaaten gelten wird, wird das bisherige System aus Prospektrichtlinie und Prospektverordnung ersetzen. Weiterlesen…

Alternative Finance Survey: Zusammenfassung der Ergebnisse

20160914-www-jbs-cam-ac-uk-sustainingmomentum-titleDer europäische Markt für Alternative Finance wuchs um 92 Prozent auf 5,4 Mrd. € im Jahr 2015 – dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Cambridge Centre for Alternative Finance in Zusammenarbeit mit KPMG und von der CME Group Foundation.

Der Bericht „Sustaining Momentum“ hatte die Unterstützung von 17 großen europäischen Industrieverbänden. Forschungspartner war der Bundesverband Crowdfunding eV in Deutschland. Der Bericht basiert auf den Daten von 367 Crowdfunding- und Peer-to-Peer-Lending-Plattformen aus 32 europäischen Ländern und erfasst damit schätzungsweise 90 Prozent des sichtbaren Markt.

Das Vereinigte Königreich stellt den bei weitem größten Crowdfunding-Markt in Europa dar: mit 4,4 Mrd. € gefolgt von Frankreich mit 319 Mio. €, Deutschland mit 249 Mio € und den Niederlanden mit 111 Mio €. (mehr …)

Pressemitteilung: Alternative Finance Industry Survey: Deutscher Crowdfunding Markt in Europa auf Platz 3 – Pressemitteilung

  • 20160914-www-jbs-cam-ac-uk-sustainingmomentum-titleZahlen der heute veröffentlichten zweiten Annual European Alternative Finance Industry Survey der University of Cambridge und KPMG zeigen, dass Deutschland im europaweiten Vergleich langsamer beim Crowdfunding gewachsen ist, aber noch auf dem dritten Platz liegt.
  • Umstellung der Plattformen nach dem Kleinanlegerschutzgesetz führte 2015 zu einem gebremsten Marktwachstum
  • Verband erwartet von der Bundesregierung, die Evaluierung des Kleinanlegerschutzes zu nutzen, um den Crowdfunding-Markt weiterzuentwickeln

Berlin, 6. September 2016 – Die University of Cambridge hat gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfergesellschaft KPMG die Marktdaten der Europäischen Alternative Finance Survey veröffentlicht. Der Bundesverband Crowdfunding eV hat die europaweit einzige vergleichende Studie unterstützt und ist der exklusive Forschungspartner in Deutschland.

In der Studie wird das Volumen des deutschen Crowdfunding-Marktes mit 249 Millionen Euro ermittelt. Damit liegt Deutschland zwar hinter Großbritannien (4,3 Milliarden Euro) und Frankreich (319 Millionen Euro) zurück, ist aber zugleich drittgrößter Crowdfunding-Markt in Europa.

 

 

 

(mehr …)

German Financial Supervisory Authority (Bafin) provides information on Crowdfunding Regulation in English

The German Federal Financial Supervisory Authority – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) – has recently published guidelines for FinTechs from abroad who wish to enter the German Market. The information in English is accessible on this page: http://www.bafin.de/EN/Aufsicht/FinTech/fintech_node_en.html The page also highlights the Crowdfunding framework, with a particular focus on Crowdinvesting Weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Alternative Finance Survey der Universität Cambridge

Das Cambridge Center for Alternative Finance führt zum zweiten Mal eine europäische Studie des Alternative Finance Sektors durch, um die Entwicklung des Marktes im Bereich Crowdfunding, Crowdinvesting und Crowdlending zu analysieren. Unterstützt wird die Universität Cambridge vom Bundesverband Crowdfunding, aber auch von anderen Crowdfunding-Interessensverbänden. Die Umfrage gibt es auf Englisch, Weiterlesen…

Schweiz bemüht sich um Erleichterungen für Crowdfunding-Plattformen

Wie Trend.at berichtet, will die Schweiz die Bedingungen für Crowdfunding-Plattformen erleichtern: Firmen, die innovative Finanztechnologien anbieten, sollen im Schweizer Markt einfacher Fuss fassen können. Dabei geht es etwa um Crowdfunding oder virtuelle Währungen. Der Bundesrat lässt nun Erleichterungen für diese Unternehmen prüfen.  Er hat am Mittwoch das eidgenössische Finanzdepartement EFD Weiterlesen…