Legal Monitoring für die Mitglieder des Bundesverbandes Crowdfunding eV – April 2021

Der Bundesverband Crowdfunding eV hat das Legal Monitoring für April 2021 veröffentlicht. Das Legal Monitoring aus dem Juni 2020 findet sich hier. Das Legal Monitoring wurde von unserem Mitglied GSK Stockmann für die Mitglieder des Verbandes erstellt. Wer an dem Legal Monitoring interessiert ist, kann hier Mitglied werden. Die Mitgliedsgebühr Weiterlesen…

Crowdfinanzierung im Mittelstand – Stellungnahme des Bundesverbandes Crowdfunding eV

Die FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag hat die Bundesregierung gefragt, wie Crowdfunding im Mittelstand gefördert werden kann. Unter der Drucksache 19/27353 finden sich die Fragen der FDP-Abgeordneten. Unter der folgenden Datei findet sich die Kommentare des Bundesverbandes Crowdfunding eV zu den einzelnen Fragen: 20210315_KA_Crowdfinanzierung im Mittelstand_Positionspapier. Wir werden die Antworten der Weiterlesen…

Anhörung zur Wertpapierprospektverordnung und Regulierungsdialog

Der Bundesverband Crowdfunding wird voraussichtlich in der Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zur Wertpapierprospektverordnung am 13. Juni 2018 von 15 bis 17 Uhr einen Sachverständigen stellen. Am gleichen Tag findet ein vom Bundesverband Crowdfunding eV und dem EU-Projekt Crowd-Fund-Port in Berlin durchgeführter Regulierungsdialog statt. Die Veranstaltung ist nicht-öffentlich, aber Weiterlesen…

German Financial Supervisory Authority (Bafin) provides information on Crowdfunding Regulation in English

The German Federal Financial Supervisory Authority – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) – has recently published guidelines for FinTechs from abroad who wish to enter the German Market. The information in English is accessible on this page: http://www.bafin.de/EN/Aufsicht/FinTech/fintech_node_en.html The page also highlights the Crowdfunding framework, with a particular focus on Crowdinvesting Weiterlesen…

Pressemitteilung: Ein Jahr Kleinanlegerschutzgesetz: Der Bundesverband Crowdfunding (BVCF) e.V. zieht eine erste Bilanz

Kleinanlegerschutzgesetz sorgt für mehr Verbraucherschutz und Transparenz Restriktionen bei Finanzierungsinstrumenten und Finanzierungssumme schränken Plattformen ein Bundesverband Crowdfunding setzt sich für konsequente Weiterentwicklung des derzeitigen rechtlichen Rahmens ein Berlin, 07. Juli 2016 – Am 10. Juli 2015 trat das Kleinanlegerschutzgesetz (KASG) in Kraft. Die Intention des Gesetzgebers war damals, Anleger nach Weiterlesen…

Schweiz bemüht sich um Erleichterungen für Crowdfunding-Plattformen

Wie Trend.at berichtet, will die Schweiz die Bedingungen für Crowdfunding-Plattformen erleichtern: Firmen, die innovative Finanztechnologien anbieten, sollen im Schweizer Markt einfacher Fuss fassen können. Dabei geht es etwa um Crowdfunding oder virtuelle Währungen. Der Bundesrat lässt nun Erleichterungen für diese Unternehmen prüfen.  Er hat am Mittwoch das eidgenössische Finanzdepartement EFD Weiterlesen…

Treffen mit der UK Crowdfunding Association und dem Parlamentarischen Staatssekretär Jens Spahn in London

Am 8. Februar 2016 hatte der Bundesverband Crowdfunding die Gelegenheit, mit Bruce Davies und Julia Groves von der UK Crowdfunding Assocation und dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundessfinanzministerium, Jens Spahn, über Crowdfunding und Crowdfunding-Regulierung im Vergleich UK und Germany zu diskutieren. Das Gespräch fand im Fintech-Inkubator Level39 in London statt.

Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss

Der Bundesverband Crowdfunding hat einen Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss gegründet, in diesem Vorschläge erarbeitet werden, wie man die Investoren auf Crowdinvesting-Plattformen an dem Wagniskapitalzuschuss beteiligt werden können. Bislang wird der Invest-Zuschuss nur an Business Angels ausgeschüttet. Die Bundesregierung hat in einem Eckpunkte-Papier angekündigt, dass der Invest-Zuschuss deutlich ausgebaut wird. Leiter des Arbeitskreises Weiterlesen…

Arbeitskreis Crowdlending

Die Mitgliederversammlung hat den Arbeitskreis Crowdlending eingerichtet, in der man sich zum Thema Innovativer Geschäftsmodelle im Bereich Lending-Based Crowdfunding austauscht. Leiter des Arbeitskreises ist Robin Buschmann von der Plattform Giromatch, Weiteres Mitglied ist Johannes Laub (LeihDeinerUmweltGeld).

Arbeitskreis Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes

Auf der Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass der Bundesverband Crowdfunding die Umsetzung des Kleinanlegerschutzgesetzes evaluiert und die Ergebnisse dem Ministerium für Finanzen und dem Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz bespricht. Den Arbeitskreis leitet Tamo Zwinge (Companisto), weitere Mitglieder sind Dino Barkhoff (Conda), Torsten Poeck (Flmstrs), beratend durch Tobias Riethmüller (Justiziar des Verbandes).