Bundesverband Crowdfunding beim Sachverständigenrat für Verbraucherfragen des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BmJV)

Tamo Zwinge von Plattform Companisto hat den Vorstand des Bundesverband Crowdfunding vertreten bei einer Anhörung zum Thema Crowdfinanzierung am 7.7.2016 im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV). Mit Tamo Zwinge diskutierte u.a. der Parlamentarische Staatssekretär Gerd Billen. Einige Ergebnisse der weiterlesen…

Pressemitteilung: Ein Jahr Kleinanlegerschutzgesetz: Der Bundesverband Crowdfunding (BVCF) e.V. zieht eine erste Bilanz

Kleinanlegerschutzgesetz sorgt für mehr Verbraucherschutz und Transparenz Restriktionen bei Finanzierungsinstrumenten und Finanzierungssumme schränken Plattformen ein Bundesverband Crowdfunding setzt sich für konsequente Weiterentwicklung des derzeitigen rechtlichen Rahmens ein Berlin, 07. Juli 2016 – Am 10. Juli 2015 trat das Kleinanlegerschutzgesetz (KASG) weiterlesen…

Pressemitteilung: Bundesverband Crowdfunding äußert sich zum Thema Due Diligence bei Reward-Based Crowdfunding

Gründerszene hatte anläßlich eines Streits um eine Idee bei Reward-Based Crowdfunding den Vorsitzenden des Bundesverbandes gefragt, ob Reward-based Crowdfunding-Plattformen die Projekte überprüfen können, ob keine Urheberrechtsverletzung besteht. Jamal El Mallouki stellte im Namen des Verbandes klar: „In der Regel wird weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding unterstützt die Alternative Finance Survey der Universität Cambridge

Das Cambridge Center for Alternative Finance führt zum zweiten Mal eine europäische Studie des Alternative Finance Sektors durch, um die Entwicklung des Marktes im Bereich Crowdfunding, Crowdinvesting und Crowdlending zu analysieren. Unterstützt wird die Universität Cambridge vom Bundesverband Crowdfunding, aber weiterlesen…

Schweiz bemüht sich um Erleichterungen für Crowdfunding-Plattformen

Wie Trend.at berichtet, will die Schweiz die Bedingungen für Crowdfunding-Plattformen erleichtern: Firmen, die innovative Finanztechnologien anbieten, sollen im Schweizer Markt einfacher Fuss fassen können. Dabei geht es etwa um Crowdfunding oder virtuelle Währungen. Der Bundesrat lässt nun Erleichterungen für diese weiterlesen…

Bundesverband Crowdfunding e.V. geht an den Start: „Innovative Finanzierungsform in Deutschland nachhaltig etablieren“

Erstmals organisiert sich die deutsche Crowdfunding-Branche in professioneller Interessenvertretung – 22 Gründungsmitglieder an Bord Kernziele des Verbandes sind: Stärkung des Verbraucherschutzes, Entwicklung übergreifender Qualitätsstandards, internationale Wettbewerbsfähigkeit ausbauen Verband setzt sich auf politischer und gesellschaftlicher Ebene für Wachstum der Branche ein weiterlesen…

Fincamp des Bundesfinanzministeriums

Am 14. April findet in Berlin das FinCamp des Bundesfinanzministeriums statt. Der Bundesverband Crowdfunding wird dort mit seinen Mitgliedsunternehmen vor Ort sein und sich mit Ideen zur Regulierung von Crowdfunding einbringen. Auch der Bundesverband der deutschen Startups und der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und weiterlesen…

Treffen mit der UK Crowdfunding Association und dem Parlamentarischen Staatssekretär Jens Spahn in London

Am 8. Februar 2016 hatte der Bundesverband Crowdfunding die Gelegenheit, mit Bruce Davies und Julia Groves von der UK Crowdfunding Assocation und dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundessfinanzministerium, Jens Spahn, über Crowdfunding und Crowdfunding-Regulierung im Vergleich UK und Germany zu diskutieren. weiterlesen…

Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss

Der Bundesverband Crowdfunding hat einen Arbeitskreis Wagniskapitalzuschuss gegründet, in diesem Vorschläge erarbeitet werden, wie man die Investoren auf Crowdinvesting-Plattformen an dem Wagniskapitalzuschuss beteiligt werden können. Bislang wird der Invest-Zuschuss nur an Business Angels ausgeschüttet. Die Bundesregierung hat in einem Eckpunkte-Papier weiterlesen…

Arbeitskreis Real Estate Crowdfunding gegründet

Heute wurde innerhalb des Verbandes ein Arbeitskreis Real Estate Crowdfunding gegründet. Ziel ist, einen engen Austausch der Immobilien-Crowdfunding-Plattformen. Vorsitzender des Arbeitskreises ist Carl-Friedrich von Stechow (Zinsland), weitere Teilnehmer sind Simon Brunke (Exporo), Patrick Böert (Brickgate), Anastasios Papakostas (Immofolio), Tamo Zwinge weiterlesen…

Arbeitskreis Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes

Auf der Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass der Bundesverband Crowdfunding die Umsetzung des Kleinanlegerschutzgesetzes evaluiert und die Ergebnisse dem Ministerium für Finanzen und dem Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz bespricht. Den Arbeitskreis leitet Tamo Zwinge (Companisto), weitere Mitglieder sind Dino Barkhoff (Conda), weiterlesen…